21.11.2018

Pädagogischer Tag – „Du darfst!“

Reflexion und Bearbeitung der in der Schulgemeinschaft evaluierten Themen.

Der 14. November war ein schöner Tag für alle Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums – denn sie hatten schulfrei. Aber nicht alle, denn einige Schülervertreter*innen hatten sich in der Mensa der Schule versammelt, zusammen mit den Lehrern und Elternvertreter*innen. Und sie hatten alle gemeinsam viel vor: Es stand ein erster großer „pädagogischer Tag" an, bei dem gemeinsam viele Themen besprochen und bearbeitet wurden. Doch zunächst sorgte Katja Artelt für die atmosphärische Grundlage. Frau Artelt, Coach für Lebens- und Erziehungsfragen aus Heiden, motivierte die Anwesenden schwungvoll zu einem positiven Blick auf die anstehenden Aufgaben und verdeutlichte, dass statt eines „ich muss" ein „ich darf" am Beginn eines erfolgreichen Tages steht.

So inspiriert begaben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Kleingruppen, um die verschiedenen Themen und Fragen des pädagogischen Tags zu "beackern". Und es wurden Stunden voller Austausch, Diskussionen und Ideen, die viele Möglichkeiten für die Zukunft aufzeigten und auch viele Anstöße für das Miteinander von Lehrerschaft, Eltern und Schüler*innen gaben. Damit wurde die Grundlage geschaffen, die Schule in den nächsten Jahren pädagogisch und organisatorisch weiter zu gestalten.


zum News-Archiv

powered by webEdition CMS